Melker SIngverein  1861

newsletter kopf gold

CHORSZENE NIEDERÖSTERREICH http://www.wsnt.at/volkskultur/chorszenenoe/grafik/bg_streifen.gif>

N e w s l e t t e r   |   März 2021


Liebe Freunde der Chorszene!
Erinnern Sie sich? Am 11. März 2020 mussten wir schweren Herzens unser Jubiläumskonzert Matthäuspassion mit über 400 Mitwirkenden in Grafenegg aussetzen. Viele weitere Absagen von Konzerten und Projekten folgten, und nun leben wir seit einem Jahr mit den Auswirkungen der Pandemie.

Das gemeinsame Singen ist - nach einem kurzen Aufatmen im Sommer - mit Herbst wieder in den virtuellen Raum gerückt oder findet gar nicht statt. Chorsängerinnen und Chorsängern bleibt derzeit nur die Hoffnung auf einen raschen Impferfolg und fallende Infektionszahlen, um für einen musikalischen Sommer planen zu können. Derlei Angebote gibt es bereits viele - von Musikanten- und Singwochen über Tagesseminare, Chorleiterkurse und mehr.

Bis zum Sommer helfen Online-Angebote der Chorszene Niederösterreich und der Vokalakademie Niederösterreich über die chorfreie Zeit hinweg. Wer bis dahin auch noch auf der Suche nach geeigneten Volksliedern ist, wird auf der Homepage der Volkskultur Niederösterreich fündig: "Das tägliche Lied" steht mit Tonbeispielen und Notensätzen fürs Singen zuhause online zur Verfügung.

Wir blicken frohen Mutes in eine vielstimmige Zukunft
und wünschen Ihnen alles Gute.
Dorli Draxler
und das Team der Chorszene innerhalb der Volkskultur Niederösterreich


Zum Nachhören | Lasset uns singen, tanzen und springen
Unzählige Chöre und Schulkinder leiden unter den Einschränkungen durch den musikalischen Lockdown. In der Ö1-Sendung "Punkt eins" vom 10. März 2021 sprechen Experten wie Karl-Gerhard Straßl, Präsident des Österreichischen Chorverbandes, über die Auswirkungen der Pandemie auf die heimische Chorlandschaft.

Covid-19 & Chor
Unter dem Schlagwort Covid-19 & Chor hat der Chorverband Österreich alle relevanten, aktuellen Richtlinien, Fragen, Empfehlungen zum Nachlesen aufgelistet. Die Chorszene Niederösterreich unterstützt den Chorverband in seinen Bemühungen um rechtliche Gleichbehandlung der professionellen Musikszene und der Laienkultur.

Chormusik vom Feinsten bei ORF III Matinee
Die Reihe "Erlebnis Bühne" auf ORF III präsentiert am Sonntag, 14. März 2021, mit Robert Schumanns "Das Paradies und die Peri" eine wahre Rarität. Das weltliche Oratorium wurde im Rahmen des Abschlusskonzertes der Internationalen Chorakademie Krems (ICAK) am 18. Juli 2020 in der Stadtpfarrkirche Krems St. Veit aufgenommen. Am Dirigentenpult stand in bewährter Manier ICAK-Gründer Erwin Ortner.

Mit Ursula Langmayr, Michael Nowak, Judith Graf, Martina Hübner, Johanna Krokovay, Thomas Künne, Jan Petryka, Florian Widmann, Gerd Kenda, dem Chor der Internationalen Chorakademie und dem OÖ Mozartensemble.

Der Chorszene-YouTube-Channel
Wir stellen auf unserem YouTube-Channel das Selbersingen und die Vielfalt der heimischen Chorlandschaft in den Mittelpunkt. Präsentiert werden nicht nur ausgewählte Stücke der CD-Reihe "vielstimmig", sondern auch Stimmbildungsvideos unserer Reihe "Das akustische Ich". Freut euch hier schon auf die zweite Staffel!

Offenes Singen | Vokalakademie Niederösterreich
Das Offene Singen der Vokalakademie Niederösterreich findet weiterhin derzeit online als Zoom-Konferenz statt.
Erwachsene und Jugendliche jeden Alters, die Freude am Singen haben, sind eingeladen, sich dazu anzumelden.
Nächster Termin ist Montag, der 22. März 2021, von 18.00 bis 19.30 Uhr.

Plätze sichern für Familiensingwochen!
Die Familiensingwochen der Vokalakademie Niederösterreich bieten musikalisch-kreatives Erleben für alle Generationen, lustbetontes Singen vom Volkslied über Klassik bis zu aktuellen Hits im gemischten Chor und/oder in verschiedenen Altersgruppen. Tanz, Bewegung und kreatives Gestalten, gemeinsame Sportaktivitäten und Erholung in freier Natur runden das Erlebnis ab. Auch wenn wir Sänger*innen noch sehnsüchtig auf Corona-Lockerungen warten, schon jetzt können Plätze reserviert werden!

Termine 2021:
* Familiensingwoche mit Lukas Langer
18.-24. Juli, LFS Hohenlehen, Hollenstein/Ybbs

* Familiensingwoche mit Sigrid Pacher
25.-31. Juli, LFS Hohenlehen

* Familiensingwoche mit Hedwig Schmidhuber
15.-22. August, Bildungshaus St. Georg, Bad Traunstein

* Familiensingwoche mit Ruth Bachmair
LFS Hohenlehen, Termin noch offen

* Familiensingwoche mit Johannes Dietl
LFS Hohenlehen, Termin noch offen


Hier findet ihr alle Details zu den Inhalten und Anmeldemodalitäten.

vielstimmig: Chormusik auf Radio NÖ
Jeden zweiten Donnerstag steht ab 20.00 Uhr die Chormusik im Mittelpunkt der Sendereihe "vielstimmig" auf Radio NÖ. Durch die Sendung führt Chorexperte Gottfried Zawichowski. Die nächste Ausgabe gibt's am Donnerstag, 18. März 2021. Die Sendung kann sieben Tage lang in der Radiothek nachgehört werden.



 

Immer gut vernetzt
Werfen Sie einen Blick auf unsere Chorleiter-Börse oder werden Sie Fan der Chorszene Niederösterreich auf Facebook!

Herausgeber und Medieninhaber:
VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH GmbH
Neue Herrengasse 10
3100 St. Pölten
weitere Informationen: www.chorszenenoe.at

Der Newsletter der CHORSZENE NIEDERÖSTERREICH erscheint etwa monatlich. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie einfach hier:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Melker Singverein | 3390 Melk | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Impressum