Melker SIngverein  1861

Erwin Dollinger heiratet wieder – und genau an diesem Tag taucht seine seit fünf Jahren totgeglaubte erste Frau wieder auf. Es beginnt eine Tortur die den armen Erwin zwischen der liebenden ersten und der berechnenden zweiten Ehefrau hin- und herjagt – bis Hausmädchen Rosi und ein überraschendes Ende für die Auflösung sorgen.

Melker Singverein | 3390 Melk | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Impressum