Melker SIngverein  1861

049                                                                                                                                                                                                                                            Der Melker Singverein wurde 1861 von sangesfreudigen Melkern gegründet.

Heute, wirken im Melker Singverein ein gemischter Chor, eine Theatergruppe und eine Volkstanzgruppe mit. Seit mehr als 150 Jahren trägt der Melker Singverein das Kulturleben der Stadt Melk mit. Der Chor verfügt über ein Repertoire, das vom Volkslied, über Madrigal, modernerer Chorliteratur bis zur geistlichen Chormusik reicht und steht unter der Chorleitung von Thomas Widrich. Alle Sängerinnen und Sänger treffen einander jeden Freitag im KIBIZ (Kinder- und Bildungszentrum) Melk, Bahnhofstraße, um 20 Uhr. Kontaktperson für den Chor Obfrau Angelika Widrich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                                                                              

Drücken Sie für die Theatergruppe bitte den Button Theatergruppe und für die Volkstanzgruppe bitte den Button Volkstanzgruppe. Unter Veranstaltungen finden Sie zukünftige Veranstaltungen unserer Vereine.   

Sing- und tanzbegeisterte Frauen und Männer sind herzlichst zum Mitmachen eingeladen.  Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Für den Melker Singverein
Mag. Angelika Widrich
Obfrau

 

Chorleiter Thomas Widrich feierte gemeinsam mit dem Chor seinen Geburtstag.

Ein Glas Wein und ein " Stangerl " gab es nach der Chorprobe.

 

Wir wanderten auf den Spuren vom Maler Kremser Schmidt in Stein,

danach besuchten wir Stift Göttweig.

Zum Abschluss führen wir zum Heurigen Haferkast´n in Luberegg

Stadtgemeinde Melk ehrte Mitglieder von Melker Singverein.

Thomas Widrich wurde Ehrenbürger der Stadt Melk

Angelika Widrich bekam Ehrenzeichen der Stadt Melk in Bronze Übereicht

 Eva Kiss wurde Ehrenzeichen der Stadt Melk in Gold verliehen

Der Melker Singverein wurde vom  Australischen Fensehteam Channel Seven für das Frühstücksfernsehen in einer Live Schaltung ersucht einige Volkslieder zu singen. Bild 1 das Live Interview (Dame mit pinkfarbiger Jacke)

Melker Singverein | 3390 Melk | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Impressum